Hier finden Sie unsere Angebote und Standorte für Jugendliche, Flüchtlinge und Obdachlose in Berlin

Hier finden Minderjährige und Jugendliche Hilfe und Unterstützung.

In zwei stationären Kriseneinrichtungen betreuen wir Minderjährige, außerdem bieten wir eine ambulante Betreuung für Jugendliche an und in unserem "SToP"-Projekt stehen Ansprechpartner für minderjährige Mehrfachstraftäter zur Verfügung. Das Care Leaver Projekt "MILaa an der See" richtet sich an Berliner und Geflüchtete im Alter von 18 bis 21 Jahren, die die stationäre Jugendhilfe verlassen haben.

Derzeit betreiben wir zwei Unterkünfte für Geflüchtete in Berlin

In unserer Gemeinschaftsunterkunft am Ostpreußendamm kümmern wir uns insbesondere um Flüchtlinge mit einem besonderen Schutzbedürfnis.
Im Bezirk Hellersdorf ist die Gemeinschaftsunterkunft Albert-Kuntz-Straße.

Für Obdachlose betreiben wir eine Einrichtung in Berlin

Im Bezirk Steglitz-Zehlendorf gibt es eine Unterkunft für Obdachlose (ASOG-Einrichtungen) mit 60 Plätzen.