Unsere Stellenangebote

Die milaa gGmbH ist u. a. Kooperationspartner der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und anerkannter Träger der Jugendhilfe. Die Leistungen umfassen derzeit die Betreuung in ambulanten sowie stationären Wohnformen an verschiedenen Standorten in Berlin sowie die Betreuung von Flüchtlingen in einer Gemeinschaftsunterkunft für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge mit 300 Plätzen und zwei weiteren Gemeinschaftsunterkünften mit jeweils 450 bzw. bis zu 490 Plätzen. Die milaa gGmbH beschäftigt derzeit insgesamt rund 100 Mitarbeiter*innen.
Werde Teil des Teams!

Sozialpädagoge (m/w/d) für den Tagdienst im Fallmanagement der Krisen- und Clearingeinrichtung

Du hast Lust auf eine spannende und herausfordernde Arbeit mit Jugendlichen? Bist motiviert kreativ Lösungen zu erarbeiten? Bist flexibel und kommunikationsfreudig? Und behältst immer einen kühlen Kopf? Dann solltest du dich bei uns als Fallmanager*in für den bei unseren Krisen- und Clearingeinrichtungen bewerben!

Aufgabenbeschreibung
In unserer Krisen- und Clearingeinrichtung betreuen wir kurzzeitig 10 Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren, welche aktuell nicht mehr in ihrem gewohnten Umfeld leben können und bei uns eine Unterbringung erhalten. Dafür bieten wir ihnen eine sozialpädagogische Krisenintervention infolge der Inobhutnahme, sowie ein intensiven Clearingprozess. Gemeinsam mit ihnen planen wir neue Perspektiven und unterstützen sie bei dem Erreichen ihrer Ziele. Dafür stehen wir im regelmäßigen Austausch mit den zuständigen Jugendämtern, den Sorgeberechtigten und anderen Behörden. Wir dokumentieren unsere Arbeitsschritte am PC und verfassen Berichte zu den aktuellen Ergebnissen. Während unseres Dienstes sind wir Ansprechpartner*in für die Belange der jungen Menschen, Telefondienst, Koch, Reinigungskraft, Kummerkasten und vieles mehr. Den jungen Menschen stehen wir bei ihren Angelegenheiten zur Seite und begleiten sie zu ihren Terminen.
Wir arbeiten täglich im Frühdienst (8:00 – 15:30 Uhr) und im Spätdienst (15:00 – 22:30 Uhr).

Voraussetzungen
Du solltest das Studium der Sozialen Arbeit/ Pädagogik abgeschlossen haben und Interesse an einem stabilen Arbeitsverhältnis haben.
Im Umgang mit unserem oft männlichen Klientel sollte eine gewisse Kontakt- und Konfliktfähigkeit vorhanden sein und ihr solltet offen und flexibel für kreative Hilfeplanungen sein. Für die pädagogische Arbeit ist eine wertschätzende und vorurteilsfreie Einstellung gegenüber den Bewohner*innen gewünscht. Um kurzfristig auf Termine reagieren zu können, müssen unsere Kolleg*innen eine gewisse Flexibilität mitbringen.

Wir bieten
Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team, welches sich aufeinander verlassen kann. In wöchentlichen Teamsitzungen werden alle Fälle intensiv bearbeitet, dass jede/r Kolleg*in alle Bewohner*innen kennt und angemessen beraten kann. Es findet monatlich eine Supervision statt und Interesse an Fortbildung ist erwünscht. Wir gehören zum Ev. Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e.V. und vergüten nach der AVR DWBO.
Der Stellenumfang beträgt 30 Std. /Woche.
Fragen? Dann melde Dich bei Frau Pudel unter 0176 41585707.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:
milaa gGmbH, z.Hd. Frau Pudel, Ackerstraße 147, 10115 Berlin, bewerbung@milaa-berlin.de

Nachtdienst (m/w/d) in stationärer Jugendhilfe gesucht

Liebe Interessierte,
für die spannende Arbeit in einer Berliner Krisen- und Clearingeinrichtung suchen wir neue Kolleg*innen für die Nachtdienste.
Wir haben zwei Einrichtungen in Berlin Mitte, in welchen jeweils 10 junge Menschen im Alter von 14 bis 17 Jahren kurzzeitig untergebracht sind.

Aufgaben der Nachtdienstkolleg*innen sind es, die Nachtruhe einzuhalten, Dokumentationen am PC zu führen und zu übertragen, hauswirtschaftliche Tätigkeiten und Ansprechpartner*in für die Jugendlichen zu sein. Während der Nächte gibt es die Möglichkeit zur schlafen. Morgens müssen die Bewohner*innen geweckt werden.
Ihr solltet eine gewisse Kontakt- und Konfliktfähigkeit mitbringen für den Umgang mit unseren oft männlichen Klienten. Gewünscht sind für die pädagogische Arbeit eine wertschätzende und vorurteilsfreie Einstellung gegenüber den Bewohner*innen, sowie Teamfähigkeit und Flexibilität.

Einmal monatlich gibt es ein Team- Meeting mit allen Nachdienstkolleg*innen.
Der Arbeitsumfang würde sich auf etwa 2 Dienste pro Woche belaufen, beginnend um 22:00 Uhr bis etwa 8:30 Uhr (am Wochenende bis 9:30 Uhr) mit Ruhezeiten.
Der Stellenumfang beträgt 28,8 Std/ Woche.
Wir vergüten nach der AVR DWBO in der EG 7.

Voraussetzung ist eine abgeschlossenen Ausbildung als Erzieher*in oder abgeschlossene Studium der Sozialen Arbeit.

Für Rückfragen erreichst Du Frau Pudel 0176 41585707

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung (gern digital in einem pdf-Dokument) an: bewerbung@milaa-berlin.de

 

 

Über uns

Sie möchten mehr über die milaa wissen?
Sie möchten wissen, was der Name bedeutet?

Lesen Sie hier weiter...

 

Unterstützung

Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren oder uns Geld spenden möchten, sind wir sehr dankbar dafür!
Mehr erfahren ...