Aktion Warmes Essen: Beginn am 05. Oktober – helfende Hände gesucht

Die milaa gGmbH und die Ev. Paulusgemeinde Zehlendorf werden auch in diesem Jahr die Essensausgabe für Bedürftige gemeinsam organisieren. Ab dem 05. Oktober gibt es montags, mittwochs und freitags ab 12 Uhr ein Essen für Bedürftige. Die Essensausgabe findet in der Pauluskirche, Kirchstraße 6, 14163 Berlin, statt. Die Ausgabe wird an das aktuelle Pandemiegeschehen angepasst und alle, Gäste und Ehrenamtliche, sind angehalten, sich an das Schutz- und Hygienekonzept zu halten.

Einladung zum gemeinschaftlichen Tischgebet
Die Aktion „Warmes Essen“ wird traditionell mit einer Andacht eröffnet. Fühlen Sie sich herzlich zum gemeinschaftlichen Tischgebet am Montag, den 05.10., 12 Uhr, in der Pauluskirche Zehlendorf eingeladen.

Das Projekt ist auf Ihre Unterstützung angewiesen!
Mit ihrer Spende werden z.B. die Lunchpakete gekauft, zudem weitere Lebensmittel zur Ausgabe und Kaffee, Wasser. Lebensmittelspenden: In dieser Saison freuen wir uns vor allem über portioniertes Essen, das einzeln verpackt ist und somit gut ausgegeben werden kann. Zeitspenden: Wir suchen helfende Hände, die mit uns die Ausgabe des Essens organisieren, auf die Einhaltung der Hygieneregeln achten, Geschirr abräumen und auch ein offenes, empathisches Ohr für unsere Gäste haben.

Weitere Infos und Kontakt: Schwester Heike Erpel Mobil 0176 418 024 03, Telefon 805 88 7911, erpel@milaa-berlin.de

Spendenkonto

milaa gGmbH
Bank: KD-Bank eG
IBAN: DE08 3506 0190 1566 9360 18
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: Aktion Warmes Essen